B-03 *Kaminbrand *Fridingen *Weberstraße - 25.12.2021 20.51 Uhr

H-01 *Technische Hilfe klein *Fridingen *Bahnhofstraße - 06.12.2021 15.40 Uhr

Bei Straßenbauarbeiten im Bereich "Ob der Stadt" lief versehentlich, durch eine alte Abwasserleitung, Beton in die Kanalisation. Dies wurde glücklicherweise schnell von Bauarbeitern bemerkt und die Feuerwehr verständigt.
Wir setzten Gullieier um eine Ausbreitung des Betons in das weitere Abwassernetz zu verhindern und spülten im späteren Verlauf den betroffenen Bereich in Zusammenarbeit und mit Rücksprache einer Fachfirma.
Der Spezialwagen saugte im Anschluss das Wasser-Betongemisch auf zur Entsorgung.

Ebenfalls im Einsatz war der Bauhof, der Hauptamtsleiter und der Klärwärter der Stadt Fridingen.

B-04 *Rauchentwicklung Gebäude *Mühlheim *Theresienstraße - 28.11.2021 14.40 Uhr

In einem Mühlheimer Keller hat am Sonntagnachmittag ein Kühlschrank gebrannt. Nachbarn haben die Feuerwehr alarmiert.

50 Einsatzkräfte waren am Sonntag gegen 14.40 Uhr in der Theresienstraße in Mühlheim angerückt, wie Mühlheims Feuerwehrkommandant Armin Ulrich berichtet. Denn in einem Keller eines Wohnhauses hatte ein Kühlschrank gebrannt. „Mit zwei Atemschutztrupps sind wir in den verrauchten Keller, habern den Kühlschrank ausgeräumt und hochgetragen“, schildert er den Einsatz. „Dann haben wir das Wohnhaus ordentlich be- beziehungsweise entlüftet“, so Ulrich weiter. Anschließend sei auch die Wärmebildkamera zum Einsatz gekommen. Neben der Feuerwehr Mühlheim und Stetten waren auch die Kameraden aus Fridingen sowie der ASB, das DRK und die Polizei vor Ort, zählt Ulrich auf.

B-03 *BMA hat ausgelöst *Fridingen *Jenseits der Bära - 26.11.2021 12.07 Uhr

Am heutigen Freitag wurden wir kurz nach 12 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb gerufen.
Vor Ort wurden dann Handwerker vorgefunden welche mit einer Hebebühne eine Lichtschranke der Brandmeldeanlage ausgelöst hatten.
Ein Eingreifen der Feuerwehr war somit nicht notwendig.

B-06 *Gebäudebrand Landwirtschaft *Fridingen *Ziegelhütte - 17.11.2021 14.00 Uhr

Über 200.000 Euro Sachschaden dürfte nach erster Einschätzung ein Vollbrand eines landwirtschaftlichen Gebäudes im Bereich "Ziegelhütte" bei Fridingen an der Donau gefordert haben. Derzeit dauern die Löscharbeiten auf dem nahe der Donau südöstlich von Fridingen gelegenen Hof und die polizeilichen Ermittlungen zu der noch unbekannten Brandursache an.

B-03 *BMA hat ausgelöst *Bärenthal *Im Eschle - 17.10.2021 17.05 Uhr

Ausgelöste Brandmeldeanlage auf Grund eines Maschinenbrands, welcher aber bereits durch die automatische Löschanlage der Maschine gelöscht wurde.

B-04 *Rauchentwicklung Gebäude *Buchheim *Brunnengasse - 22.09.2021 09.13 Uhr

Rauchentwicklung an einer Heizungsanlage, kein Eingreifen der Feuerwehr Fridingen notwendig.

 

B-03 *BMA hat ausgelöst *Bärenthal *Im Eschle - 08.09.2021 23.27 Uhr

Ausgelöste automatische Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb durch einen Maschinenbrand. Der Brand wurde durch die Löschanlage der Maschine umgehend und noch vor Eintreffen der Kräfte aus Bärenthal und Fridingen, gelöscht.

H-09Y *PKW VU eingeklemmt *Irndorf *-> Beuron/Fridingen - 29.06.2021 11.40 Uhr

Einen Unfall verursacht hat eine Autofahrerin am Dienstag gegen 11.30 Uhr auf der Kreisstraße 5902 bei Irndorf.

B-01 *Kleinbrand *Fridingen *Jägerhaus *Strommast brennt - 16.05.2021 11.01 Uhr

Zum Brand eines Strommasts gekommen ist es am Sonntag gegen 11 Uhr im Bereich "Jägerhaus". An einem hölzernen Strommast brach eine Halterung einer Stromleitung ab. Die abgerissene Leitung setzte daraufhin den Mast in Brand. Nachdem ein Mitarbeiter des Stromnetzbetreibers den Strom abschaltete, konnte die Feuerwehr, die mit 3 Fahrzeugen und 21 Helfern angerückt war, den Brand löschen.

B-05 *Dachstuhlbrand *Bärenthal *Seltenbachstr. - 21.04.2021 21.05 Uhr

In einem Einfamilienhaus in Bärenthal hat es am Mittwochabend gebrannt. Die Ursache ist noch unklar, verletzt wurde niemand. Die betroffene Familie hat offenbar aber Glück gehabt.
"Viel länger hätte es nicht gehen dürfen“, sagt der Bärenthaler Feuerwehrkommandant Frank Mehner am Donnerstagmorgen. Als er kurz nach 21 Uhr am Mittwoch bei dem Haus ankam,
kam Rauch aus dem Dachfenster, offenes Feuer war nicht zu sehen. Gemeinsam mit Feuerwehrleuten aus Bärenthal, Fridingen und Mühlheim machte er sich auf die Suche nach dem Brandherd, der gar nicht so leicht zu finden war. Schließlich stellte sich heraus: „Am Kachelofen hinter der Wand hat es angefangen zu glosten“, so Mehner. Die Feuerwehrleute entfernten die Mineralwolle rund um den Kamin, kleinere Balken in einer Wand waren angebrannt.

„Rundherum war alles Holz, das hätte auch schlimmer ausgehen können“, meint Mehner. Besonders für die Betroffenen, eine fünfköpfige Familie tut es ihm leid. Die Familie sei erst vor wenigen Monaten in das Haus eingezogen, eine Notherberge in der ehemaligen Asylunterkunft nahm nur ein Teil von ihnen in Anspruch – die anderen kümmerten sich gleich um die Aufräumarbeiten. Der Schaden sei nicht unerheblich, sagt Mehner, „wir mussten eine Wand praktisch zusammenschlagen“. Es handle sich um ein älteres Haus, das sonst aber in gutem Zustand sei. Die Feuerwehr Fridingen sei zur Sicherheit mit der Wärmebildkamera unterwegs gewesen. Bei der Brandnachschau gegen Mitternacht war der Kamin zwar noch heiß, die Feuerwehr konnte aber keine Glutnester mehr finden.

B-03 *Brand Schuppen an Gebäude *Fridingen *-> Bärenthal - 18.04.2021 02.30 Uhr

Zu einem brennenden Bauwagen in der Straße "An der Bära" wurde die Freiwillige Feuerwehr Fridingen und die Polizei in der Nacht zum Sonntag gegen 02.30 Uhr gerufen.
Die im Bauwagen befindlichen Personen konnten sich rechtzeitig nach draußen begeben und blieben unverletzt. Der Sachschaden dürfte in Höhe von rund 2.000 Euro liegen.

H-09+_O! *PKW VU eingeklemmt *Neuhausen * *O: Skilift Neuhausen - 23.03.2021 21.10 Uhr

Am Dienstagabend, 23.03.2021, um 21.05 Uhr, kam es auf der L440 zwischen Neuhausen ob Eck und Fridingen an der Donau zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Pkw. Der 33-jährige Fahrer eines Seat Exeo kam aus noch nicht geklärten Umständen nach links auf die Gegenfahrbahn,

B-04 *Gebäudebrand *Stetten *Josef-Lang-Str. - 10.02.2021 16.02 Uhr

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

H-09+ *PKW VU eingeklemmt * Fridingen * -> Buchheim - 22.01.2021 07.50 Uhr

Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ist am heutigen Freitagmorgen gegen 07.45 Uhr ein 30-jähriger Autofahrer auf der K 5940 von der Fahrbahn abgekommen und hat sich leicht verletzt.

Neuigkeiten

Feuerwehr Fridingen jetzt auch auf Instagram

Wir sind seit kurzen auch auf Instagram aktiv um euch noch schneller mit aktuellen Meldungen rumd um die Fridinger Feuerwehr versorgen zu können.

Einfach folgen und nichts mehr verpassen :-)

Feuerwehr und DRK üben gemeinsam

Am vergangenen Mittwoch übten ein Teil der Feuerwehr, gemeinsam mit dem DRK Fridingen. Im Mittelpunkt stand die Zusammenarbeit zwischen DRK und Feuerwehr während eines Verkehrsunfalls, sowie die richtige Fahrzeugaufstellung an der Einsatzstelle.

Truppmann-Ausbildung Teil 1 erfolgreich abgeschlossen

Sichtlich erschöpft aber glücklich, konnten vergangenen Samstag, 12 Kameraden aus dem Stützpunkt Mühlheim/Fridingen, ihre Truppmann-Ausbildung abschließen.

In insgesamt 83 Stunden wurden sämtliche Grundlagen des Feuerwehrhandwerks in Brand- und technischen Hilfeleistungseinsatzes vermittelt. Die Erste-Hilfe-Ausbildung wurde durch externe Ausbilder des ASB, welcher in Mühlheim eine Rettungswache beteribt, durchgeführt.