B-05 *Dachstuhlbrand *Bärenthal *Seltenbachstr. - 21.04.2021 21.05 Uhr

In einem Einfamilienhaus in Bärenthal hat es am Mittwochabend gebrannt. Die Ursache ist noch unklar, verletzt wurde niemand. Die betroffene Familie hat offenbar aber Glück gehabt.
"Viel länger hätte es nicht gehen dürfen“, sagt der Bärenthaler Feuerwehrkommandant Frank Mehner am Donnerstagmorgen. Als er kurz nach 21 Uhr am Mittwoch bei dem Haus ankam,
kam Rauch aus dem Dachfenster, offenes Feuer war nicht zu sehen. Gemeinsam mit Feuerwehrleuten aus Bärenthal, Fridingen und Mühlheim machte er sich auf die Suche nach dem Brandherd, der gar nicht so leicht zu finden war. Schließlich stellte sich heraus: „Am Kachelofen hinter der Wand hat es angefangen zu glosten“, so Mehner. Die Feuerwehrleute entfernten die Mineralwolle rund um den Kamin, kleinere Balken in einer Wand waren angebrannt.

„Rundherum war alles Holz, das hätte auch schlimmer ausgehen können“, meint Mehner. Besonders für die Betroffenen, eine fünfköpfige Familie tut es ihm leid. Die Familie sei erst vor wenigen Monaten in das Haus eingezogen, eine Notherberge in der ehemaligen Asylunterkunft nahm nur ein Teil von ihnen in Anspruch – die anderen kümmerten sich gleich um die Aufräumarbeiten. Der Schaden sei nicht unerheblich, sagt Mehner, „wir mussten eine Wand praktisch zusammenschlagen“. Es handle sich um ein älteres Haus, das sonst aber in gutem Zustand sei. Die Feuerwehr Fridingen sei zur Sicherheit mit der Wärmebildkamera unterwegs gewesen. Bei der Brandnachschau gegen Mitternacht war der Kamin zwar noch heiß, die Feuerwehr konnte aber keine Glutnester mehr finden.

Neuigkeiten

Generalversammlung mit viele Ehrungen und Beförderungen

Kommandant Franz-Josef Hamma eröffnete die Jahreshauptversammlung der FFW Fridingen mit Dankesworten, die er seinen Kameraden für die Einsatzbereitschaft und das Engagement der vergangenen zwei Jahre ausspricht.

Feuerwehr Fridingen jetzt auch auf Instagram

Wir sind seit kurzen auch auf Instagram aktiv um euch noch schneller mit aktuellen Meldungen rund um die Fridinger Feuerwehr versorgen zu können.

Einfach folgen und nichts mehr verpassen :-)

Feuerwehr und DRK üben gemeinsam

Am vergangenen Mittwoch übten ein Teil der Feuerwehr, gemeinsam mit dem DRK Fridingen. Im Mittelpunkt stand die Zusammenarbeit zwischen DRK und Feuerwehr während eines Verkehrsunfalls, sowie die richtige Fahrzeugaufstellung an der Einsatzstelle.