Truppmann-Ausbildung Teil 1 erfolgreich abgeschlossen

Sichtlich erschöpft aber glücklich, konnten vergangenen Samstag, 12 Kameraden aus dem Stützpunkt Mühlheim/Fridingen, ihre Truppmann-Ausbildung abschließen.

In insgesamt 83 Stunden wurden sämtliche Grundlagen des Feuerwehrhandwerks in Brand- und technischen Hilfeleistungseinsatzes vermittelt. Die Erste-Hilfe-Ausbildung wurde durch externe Ausbilder des ASB, welcher in Mühlheim eine Rettungswache beteribt, durchgeführt.

Die Kreisausbildung zum Truppmann Teil 1 wurde zum ersten Mal in Mühlheim, an ihrem neuen Standort, unter der Leitung von Kai Prior und Tobias Rudolf durchgeführt. Unterstützung erhielten sie von Klaus Hermann und Markus Baum, sowie weiteren internen Helfern.

Teilnehmer waren: 

Mario Hammer (Balgheim)

Yannis Fischer, Timo Fritz, Juca Francisco Lentner Ibanez und  Jonathan Schmid (Buchheim)

Lucas Joswig und André Schäffner (Fridingen)

Kira Jetter (Irndorf)

Philipp Berchthold und Samuel Schilling (Kolbingen)

Philipp Rieger und Johannes Osswald (Mühlheim&Stetten)

Neuigkeiten

Donaufest 2022

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Feuerwehr Fridingen am 20.08 und am 21.08 ihr Donaufest.

Enten für das Entenrennen sind bereits jetzt bei den Vorverkaufsstellen (Bürgerbüro, örtliche Banken, Apotheke und Kinderkrippe) zum Preis von 3€ erhältlich.

Es gibt, wie jedes Jahr, wieder tolle Preise zu gewinnen.

Die Enten können am Samstag wieder ab 15 Uhr abgegeben werden. Start des Rennens ist um 17 Uhr.

 

 

 

Feuerwehr ersetzt Einsatzkleidung

Einige Einsätze haben die neuen Klamotten der Fridinger Feuerwehr bereits hinter sich. Dass die in die Jahre gekommene Einsatzkleidung ersetzt wurde, war dringend notwendig, berichten Kommandant Franz-Josef Hamma und Stellvertreter Tobias Rudolf. Nun wartet die Wehr auf eine weitere Neuerung.

Hochzeit von Manuela und Markus
am gestrigen Samstag gaben sich unsere Kameraden Markus und Manuela in der Fridinger Kirche das Ja-Wort. Auch wir begleiteten das Brautpaar, zusammen mit der Stadtkapelle von ihrem Zuhause bis zur Kirche und anschließend zur Festhalle.
Wir wünschen dem BRautpaar alles Gute für ihre gemeinsame Zukunft.