Wir unterstützen:



B-04 *Maschinenbrand in Gebäude *Renquishausen *Lindenstraße *Fa. Rack - 16.10.2013 01.45 Uhr


Brand einer Drehmaschine verursacht 400.000 Euro Sachschaden

Etwa 400.000 Euro Sachschaden und den Einsatz der Feuerwehren Renquishausen, Kolbingen, Mühlheim und Fridingen hat der Brand einer Drehmaschine in der Mittwochnacht gefordert.

Gegen 1.45 Uhr ging der Notruf über den Vollbrand der betroffenen Maschine einer Firma in der Lindenstraße ein. Die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei rückten sofort aus, um vor Ort die erforderlichen Löscharbeiten und Maßnahmen einzuleiten, die bis in die frühen Morgenstunden andauerten.

Ersten polizeilichen Ermittlungen befand sich die relevante Maschine der Firma automatisiert im Nachtbetrieb, als die Brandmeldeanlage Alarm auslöste. Zu dem Zeitpunkt an dem die Firmeninhaber und weitere Ersthelfer vor Ort eintrafen, stand diese dann trotz maschineninterner Löschanlage bereits im Vollbrand. Schon allein die Maschine hatte einen Wert von etwa 300.000 Euro. Der gesamte Schaden wird derzeit auf etwa 400.000 Euro geschätzt. Ein Ersthelfer erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und musste in der Nacht zur stationären Behandlung in das Klinikum Tuttlingen eingeliefert werden.

Kriminalpolizei und -technik haben noch in der Nacht die weiteren Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Sowohl die Brandentstehung wie auch -ursache scheinen gem. aktuellem Ermittlungsstand in der betroffenen Maschinen selbst zu liegen. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.
 







Nach oben 
Einsätze

Termine

Zu Favoriten hinzufügen