B-06 *Gebäudebrand Landwirtschaft *Fridingen *Ziegelhütte - 17.11.2021 14.00 Uhr

Über 200.000 Euro Sachschaden dürfte nach erster Einschätzung ein Vollbrand eines landwirtschaftlichen Gebäudes im Bereich "Ziegelhütte" bei Fridingen an der Donau gefordert haben. Derzeit dauern die Löscharbeiten auf dem nahe der Donau südöstlich von Fridingen gelegenen Hof und die polizeilichen Ermittlungen zu der noch unbekannten Brandursache an.

Gegen 14 Uhr entdeckte ein Anwohner des Hofes den Brand und verständigte die Feuerwehr. Einsatzkräfte der Feuerwehr Fridingen sowie der Feuerwehr Mühlheim und Stetten, sowie im weiteren Verlauf, die Feuerwehr Kolbingen, rückten sofort mit mehreren Fahrzeugen zu dem gemeldeten Brand aus. Trotz unverzüglich eingeleiteter Löschmaßnahmen konnte der Vollbrand des landwirtschaftlichen Gebäudes nicht verhindert werden. Zudem konzentrierten sich die Löscharbeiten auch auf das Verhindern des Übergreifens des Brandes auf umliegende Hof- und Wohngebäude. Vorsorglich wurden auch mehrere Rettungskräfte des DRK eingesetzt. Glücklicher Weise wurde niemand beindem Bramdereignis verletzt.

Im Einsatz waren neben der Feuerwehr Fridingen, die Feuerwehr Mühlheim und Stetten, die Feuerwehr Kolbingen in Bereitstellung sowie zur Gebietsabdeckung, der stelv KBM, die Führungsgruppe der Feuerwehr Tuttlingen, das THW, die POLIZEI, das DRK Tuttlingen, sowie die DRK Bereitschaft Fridingen, welche bis zuletzt die Sicherheit der Einsatzkräfte sicherstellte.

 

Die Polizei Mühlheim a.d.Donau und das Kriminalkommissariat Tuttlingen haben die erstern Ermittlungen zu dem Brand übernommen

Neuigkeiten

Donaufest 2022

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Feuerwehr Fridingen am 20.08 und am 21.08 ihr Donaufest.

Enten für das Entenrennen sind bereits jetzt bei den Vorverkaufsstellen (Bürgerbüro, örtliche Banken, Apotheke und Kinderkrippe) zum Preis von 3€ erhältlich.

Es gibt, wie jedes Jahr, wieder tolle Preise zu gewinnen.

Die Enten können am Samstag wieder ab 15 Uhr abgegeben werden. Start des Rennens ist um 17 Uhr.

 

 

 

Feuerwehr ersetzt Einsatzkleidung

Einige Einsätze haben die neuen Klamotten der Fridinger Feuerwehr bereits hinter sich. Dass die in die Jahre gekommene Einsatzkleidung ersetzt wurde, war dringend notwendig, berichten Kommandant Franz-Josef Hamma und Stellvertreter Tobias Rudolf. Nun wartet die Wehr auf eine weitere Neuerung.

Hochzeit von Manuela und Markus
am gestrigen Samstag gaben sich unsere Kameraden Markus und Manuela in der Fridinger Kirche das Ja-Wort. Auch wir begleiteten das Brautpaar, zusammen mit der Stadtkapelle von ihrem Zuhause bis zur Kirche und anschließend zur Festhalle.
Wir wünschen dem BRautpaar alles Gute für ihre gemeinsame Zukunft.